Labordiagnostik

In unserer Naturheilpraxis stellen Laboruntersuchungen einen wichtigen Eckpfeiler der Diagnostik dar. Die Tests ermöglichen eine umfangreiche Analyse der gesundheitlichen Situation und geben Anhaltspunkte für eine fundierte Diagnostik. Je nachdem welche Problematik genauer beleuchtet werden muss nutzen wir folgende Untersuchungsmethoden:

Blutuntersuchung

Die Blutuntersuchung dient dazu die sich in der Blutbahn befindenden zellulären Bestandteile zu analysieren. Dieses Untersuchungsverfahren zeigt den Zustand des Organsystems, Immunsystems, Hormonsystems und der Stoffwechsellage. Außerdem können Defizite im Vitamin- und Mineralstoffhaushalt aufgedeckt werden. Antikörperuntersuchungen und Allergietests erlauben darüber hinaus Rückschlüsse auf  Nahrungsmittelallergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Übersicht der Leistungen:

  • Routine-Profil
  • Leber-, Nieren-, Bauchspeicheldrüsen-, Herz-Kreislauf-Check
  • Oxidativer Stress und Säure-Basen-Haushalt
  • Stoffwechseluntersuchung
  • Mikronährstoffe (Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren)
  • Hormonhaushalt
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten, -allergien
  • Erregerantikörper (Viren, Bakterien)

Stuhluntersuchung

Die Untersuchung des Stuhls dient in erster Linie dazu Belastungen und Erkrankungen der Verdauungsorgane festzustellen. Dies können Beschwerden des Darms oder der Bauspeicheldrüse sein oder Fehlbesiedlungen des Darms sowie Pilzbefall der Darmschleimhaut. Diese haben auf die Gesundheit sowie das Wohlbefinden einen erheblichen Einfluss und stellen ein wichtiges Untersuchungskriterium in der ganzheitlichen Diagnostik dar.